Datenschutzerklärung (letzte Überarbeitung am 06.05.2019)

Allgemeines


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die SG Post Lichtenberg einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten erfasst werden, wie diese verwendet werden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben.


1. Wo finde ich die Informationen, die für mich wichtig sind?
Dieser Datenschutzhinweis gibt einen Überblick über die Punkte, die für die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Webportal durch die SG Post Lichtenberg gelten.


2. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung? Wer ist mein Ansprechpartner, wenn ich
 Fragen zum Datenschutz bei der SG Post Lichtenberg habe?
Datenverantwortliche ist die der Vorsitzende der SG Post Lichtenberg.


3.  Welche Rechte habe ich?
 Sie haben das Recht,
a. Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen
 Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO);
b. die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
c. eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
d. einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu
 widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);
e. in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen –
 insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw.
 unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen
 Widerspruch gemäß oben (d) erklärt haben;
f. unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung
 nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);
g. auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen
 maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO;)
h. sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren.


4. An wen gibt die SG Post Lichtenberg meine Daten weiter?
 a. Angaben zur Mitgliederstatistik werden nach Jahrgängen zusammengefasst (getrennt männlich /
  weiblich) und ohne persönliche Angaben an die Verbände weitergeleitet.
 b. Für den Wettspielbetrieb werden Ihre Daten an die zuständigen Verbände weitergeleitet.
          Dazu gehören der DFB, der Berliner Fußballverband, der Brandenburger Fußballverband und der                   
          Verband für Betriebsfußball.

                                 
5.  Wo werden meine Daten verarbeitet?
 Ihre Daten werden im Vorstand der Sportgemeinschaft und der Abteilung Fußball erfasst und
 verarbeitet. Weiterhin werden Ihre Daten durch die unter Punkt 4 genannten Verbänden verarbeitet.


6. Welche Daten werden erfasst, wie werden sie verwendet und wie lange werden sie
 gespeichert?
  An personenbezogenen Daten werden erfasst: Name und Vorname, Geburtsdatum, Telefon- Nummer,
      Arbeitgeber, Passfoto und alle abgedruckten Daten des Personalausweises.
 Darüber hinausgehende personenbezogene Daten werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben  
 werden von Ihnen freiwillig gemacht.
 Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Spielbetriebes genutzt.
 Nach Beendigung der Mitgliedschaft in der SG Post Lichtenberg werden alle Daten gelöscht.


7. Wird mein Nutzungsverhalten ausgewertet, z. B. für Werbung, Tracking oder
 Betrugsprävention?
 nein
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SG Post Lichtenberg e.V.